Wer wir sind

 

Unter der Präsentation von Fury In The Slaughterhouse und dem eingetragenen Verein KrAss UnARTIg (Verein autodidaktischer Künstler in Deutschland e.V.) arbeiten hier ausschließlich Privatleute. Sie gehören überwiegend zur hannoverschen Musik- und Kultur-Szene.

 

Ende 2011 entstand in den Köpfen einer Gruppe engagierter Privatleute aus Hannovers Kunst-, Kultur- und Musikszene eine Idee. Initiiert durch den Buchhändler und Verleger Manfred Ilsemann wollte man eine Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige entlang des Vorbildes Frank Zander´s Obdachlosenfest in Berlin nun auch in Hannover durchführen.


Nach einigen Versuchen eine geeignete Location in Hannover zu finden, traf die Gruppe auf das Hannover Congress Centrum, welches uns seitdem mit seinem Team als Mitveranstalter und Kooperationspartner der Veranstaltung unterstützend zur Seite steht. Seit 2012 ist der gemeinnützige Verein KrAss UnARTig e.V. Träger des Projekts "DIE!!! Weihnachtsfeier".


Wir fanden Medienpartner, wurden von vielen kleinen und großen Spendern überrascht und wuchsen von zunächst 300 erwachsenen Gästen und einer Handvoll Kindern in 2012 auf die mittlerweile stolze Zahl von rund 1.000 Gästen. 
Schirmherren der Veranstaltung sind seit Stunde Null die Mitglieder der Band „Fury In The Slaughterhouse“, die uns jedes Jahr wieder außerordentlich unterstützen.


Mit Hilfe von vielen freiwilligen Helfern, einer großartigen Technik- und Service-Crew,  einem entspannten Security-Team, Rettungssanitätern und diversen anderen Unterstützern findet nun an jedem 3. Advent im Jahr das Fest nur für die statt, die man so oft übersieht.


DIE!!! Weihnachtsfeier bietet mittlerweile neben einer Tierbetreuung (die es den Gästen erlaubt mit Hund(en) an der gesamten Feier teilzunehmen) und Tierarzt-Beratung auch eine gut sortierte Kleiderkammer. Ein Friseur- und Visagisten-Team, ein festliches Menü mit Bühnenprogramm für die Erwachsenen in der Glashalle und eine große, eigene Kinderveranstaltung für Grundschulkinder aus sozialen Brennpunkten in der Niedersachsenhalle sind weitere gewachsene Programmpunkte der Veranstaltung.


Seit 2013/14 legen wir den Focus verstärkt auf eine „integrative Kommunikation“ und die bedürftigen Kinder. Hier ist der Bedarf wesentlich höher, ca. jedes 5. Kind in Hannover lebt aktuell unterhalb der Armutsgrenze. Natürlich können wir nicht alles auffangen, aber wir können vielen Menschen einen ganz besonderen Tag schenken, an dem frei von Vorurteilen, religiösen, kulturellen und finanziellen Schranken gefeiert wird und wir den Focus der Medien direkt auf die „vernachlässigende Bürgerschicht der Obdach- und Wohnungslosen“ legen.


2015 erhielt DIE!!! Weihnachtsfeier den Stadtkulturpreis für herausragendes, bürgerschaftliches Engagement. Wir sind riesig stolz und freuen uns SEHR!


In 2016 feierte DIE!!! Weihnachtsfeier ihr 5. Jubiläum... Mittlerweile ist durch die ganzjährigen Arbeiten an der und um die Feier ein Netzwerk entstanden, durch das wir unsere Gäste aus Einrichtungen Hannovers oder auf der Straße erreichen - oder sie uns. Durch gezielte Ansprache und Besuche der sozialen Einrichtungen Hannovers bekommen wir die Anzahl der Teilnehmenden rück gemeldet. Wir verteilen eigenfinanzierte Fahrkarten, um - meist mit den Sozialarbeitern - mit Öffis ins HCC und zurück zu gelangen. Die Kinder werden mit Bussen abgeholt und auch wieder zurückgebracht. 
Um das Fest so feierlich und schön wie möglich für die Gäste gestalten zu können, suchen wir Unterstützung von Unternehmen oder Menschen, die es gut finden, was wir machen.


Denn ohne Sachspenden und finanzielle Unterstützung können wir die Feier in dieser Größenordnung nicht alleine realisieren!  Wir finanzieren DIE!!! Weihnachtsfeier ausschließlich durch unsere ehrenamtliche Arbeit und durch Spenden.


 

Auf den Folgeseiten finden Sie Aktuelles zu den verschiedenen öffentlichen Spendenaktionen in der Vorweihnachtszeit (z.B. Geschenke-Flashmob oder Benefiz-CD) sowie die Berichterstattung unserer Medienpartner. Neben Impressionen findet man hier auch alle Infos zu Spenden und Kontakten zu den jeweiligen Organisationsbereichen der Feier.



Unterstützen Sie uns bitte nach Kräften. Alle Beteiligten und Gäste danken es Ihnen schon jetzt. Die Feier ist ein gewaltiger Kraftakt... aber alle Mühe wird zigfach belohnt, wenn man in die lächelnden Gesichter der Gäste sieht.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

(Zitat: Erich Kästner)

 

- - - - -

 

 Die Mitglieder der Organisations- und Planungsgruppe

in alphabetischer Reihenfolge:

 

Andreas Barthel, Film- und Fernsehproduzent

www.independent-entertainment.de

Zuständig für Pressearbeit und Dokumentation (Film) u.m.

Orgagruppen-Leitung

 

Werner Buchna

Zuständig Kommunikation mit Kontaktstellen / Bändchen-Verteilung, Fahrkarten

 

Falko Duhme

Zuständig für Koordination Schulen (auch Einladung) und Busunternehmen,

dadurch natürlich auch Arbeiten in der Kinderhalle.

 

Susi Duhme, Film- und Fernsehproduzentin

www.independent-entertainment.de

Zuständig für Pressearbeit und Dokumentation (Film),

Hunde / Betreuung und Koordination.

 

Kristin Heike, Atelier KrAss UnARTIg

Trägerverein, zuständig für Spendenbescheinigungen, Kinder u.m.

 

Manfred Ilsemann - Initiator / Website

Buch-, Comic- und Musik-Händler, Verlag www.phantastische-zeiten.de

 

Marius Krauss - Licht und Technik

 

Marita Letherby

Kassenwartin (Verein), Bar- und Sachspenden (Akquise & Bestandspflege)

 

Gerd Mensching (Anwalt, Verein und Feier)

 

Stefanie Pfotenhauer (Aure Lan)

Helfer-Koordination und Empfang

 

Andrea Schwarz, Vorstandsmitglied bei KrAss UnARTIg e.V.,

Trägerverein, Spenden, Koordination u.v.m.

 

Christof Stein-Schneider, arbeitet als Stimme der Vernunft

bei den Wohnraumhelden, Lehre bei Fury In The Slaughterhouse.

Mann für alle Fälle, Ex-Fury In The Slaughterhouse, Präsentation und (vieles) mehr...

 

James Steiner, James Steiner Band

Unterstützer und Gründungsmitglied der ersten Stunde, Musik während des Essens.

 

Eckehard Wienold: Transport-Logistik

 

 - - -

 

In der Orga-Gruppe werden keine zusätzlichen Leute aufgenommen.

Solltet ihr uns aktiv helfen wollen, Helfer benötigen wir hauptsächlich am finalen Wochenende,

Helfereinteilung wird immer wieder neu koordiniert.

 

Präsentation "Die !!! Weihnachtsfeier" - Fury In The Slaughterhouse

Christian Decker, Gero Drnek, Rainer Schumann

Christof Stein-Schneider, Kai Wingenfelder, Thorsten Wingenfelder

 

- - - - - - -

 

Zitat FRANK ZANDER 2012 auf Facebook:

"Seit 18 Jahren veranstalte ich mit meiner Familie und vielen Freunden ein alljährliches Weihnachtsfest

für Obdachlose in Berlin - immer habe ich gehofft, dass unsere Feier auch Ansporn und Vorbild ist für

weitere, ähnliche Feiern... Endlich ist es soweit! Klasse! Ich drück die Daumen, dass alles klappt.

Euer Franky"

 

 Die erste Feier fand am 16.12.2012 im HCC in der Glashalle statt.

Die 2. Feier fand am 15.12.2013 im HCC in der Glashalle und der Niedersachsenhalle statt.

Die 3. Feier fand am 14.12.2014 im HCC in der Glashalle und der Niedersachsenhalle statt.

Die 4. Feier fand am 13.12.2015 im HCC in der Glashalle und der Niedersachsenhalle statt.

Die 5. Feier fand am 11.12.2015 im HCC in der Glashalle und der Niedersachsenhalle statt.

Der 3. Advent wurde im zweiten Jahr als Tag der Feier festgeschrieben.

Die 6. Feier findet am 17.12.2016 im HCC in der Glashalle und der Niedersachsenhalle statt.